Einiges über Politik Tykoon

Fragen und Informationen zum Spiel

Einiges über Politik Tykoon

Beitragvon Hankook am Di Okt 01, 2013 1:13 pm

Ich muss mal über diese Game einiges mitteilen, was mir schon länger auf dem Herzen liegt.

1•das Spiel läuft Finanziell total aus dem Ruder, innerhalb von 3 Wahlperioden des Bundes ist die Verschuldung von 2 Billionen auf 5 Billionen gewachsen, alleine die Zinsen bringen das Spiel um, es geht kein Weg zurück.
2•Die Sterberate durch ermordungen ist ja so schlimm, wie in einem Mafiatriller und nicht mehr nachzuvollziehen.
3•Auch das Austreten aus den Parteien ist enorm hoch.
4•Die Mitgliedsrate schwangt wie in einer Achterbahn, ständiges hoch und runter.
5•Die Gebäude haben keinen Sinn, da ich ohne, auch genug Mitglieder bekomme und auch genug Verdiene, und eine Sonderaktion an Werbung habe ich noch nie erhalten? Also, warum das ganze dann?
6• Es würde dem Spiel enorm Helfen, wenn man die Regierung Auflösen könnte, wenn der oder die Partner bei wichtigen Gesätzesänderungen nicht mitzieht, eine Bestechung mit Geld hat da eher einen untergeordetet wert. Hier ist es möglich, obwohl ich in der Opposition bin, aber das mit 180 Stimmen, so gut wie alles aufhalten kann, wenn die regierungsparteien, nicht an einem Strang ziehen.
7•Auch wäre es entschieden besser, wenn es hier auch den Rat gäbe, der bei Gesetzesänderungen eine Ablehnung vorlegen könnte, da er in den Ländern die Mehrheit hat und so auch Gesetze geändert oder auch nicht gemacht werden könnten, ohne das man selbst in der Regierung ist.Wozu braucht es sonst hier im Spiel Wahlen der einzelnen Länder, wenn sie kein Mitspracherecht haben?
8•Das Spiel verliert auch schnell an Reiz, da man immer nur die gleichen Gesetze hat zum ändern.
Und egal wie man sie ändert, ändert auch kaum etwas daran ob die Arbeitslosigkeit singt, das bekommt man nur mit erhöhung der Soldaten hin, das ist auch nicht in Ordnung.
9•Bei der Wirtschaftsrate kann man auch nicht erkennen, warum sie von einem auf dem anderen Moment in den Keller geht und man
Bankrott geht.
10• Mich würde brennent Interessieren, was der Aussenminister denn erreicht, wenn er die einzelnen Länder Abfliegt und dadurch die Prozentzahlen erhöht? Einr Änderung der Wirtschaftslage habe ich dabei nicht erkennen können. Das was hier schnell geht, ist die Moral der Bürger die singt schnell ab!

Ich könnte hier noch einiges mehr aufzählen, was letztendlich dem Spiel gut tun könnte, denn wenn man es eine Woche gespielt hat, kennt man es schnell, wo man was ändern muss, um schnell in den Schwarzen Zahlen kommen zu können und das Spiel selbst wird langweilig, das es Monoton wird mit immer den gleichen Spielzügen. In anderen Spielen ist es auch Möglich vor Spielbeginn mehr möglichkeiten der Einstellungen vorzunehmen, als nur eine Partei dazu oder zu entfernen.
Hankook
--------------------------------------
Ich liebe unbequeme Fragen
Hankook
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr Sep 27, 2013 5:31 pm

Re: Einiges über Politik Tykoon

Beitragvon Admin am Sa Okt 05, 2013 7:58 am

1. Die Wirtschaftslage hat eine große Auswirkung auf die Einnahmenseite. Allerdings hätte die Regierung rechtzeitig gegensteuern müssen, z.B. Steuersätze erhöhen und verschiedene Ausgaben runterfahren um den Zinswachstum im Zaun zu halten. Aber einer gewissen Schwelle ist aber kaum noch was zu machen, siehe Griechenland

2. Die Wahrscheinlichkeit ist gar nicht so groß, bei meinen Tests wurde noch nie einer meiner eigenen Politiker ermordet.

3. siehe Punkt 2.

4. Die Mitgliederrate hängt eben voll vielen Faktoren ab. Normalerweise ist die monatliche Schwankung aber nie über +/- 10 %.

5. Die Werbesonderaktionen werden ihnen nicht angezeigt, sie finden aber statt und haben auch eine Auswirkung auf die Wählerstimmen. Die Einnahmen Gebäude amortiesieren sich irgendwann.

6. Es gibt viele viele Verbesserungsideen für das Spiel. Leider kann ich aber zeitlich bei weitem nicht alles umsetzen, vor allem weil immer noch Zeit für Bug-Suche anfällt.

7. siehe Punkt 6, das Spiel wurde von mir alleine in zwei Jahren Arbeit programmiert, daher kann und ist es leider nicht so umfangreich.

8. Dinge wie Arbeitslosenquote oder Geburtenrate reagieren nur langsam auf Änderungen, wenn sie z.B. das Kindergeld erhöhen wird die Anzahl Kinder pro Frauen nicht sofort ansteigen, sondern über Monate/Jahre Stück für Stück.

9. Auf die Weltwirtschaft haben sie wie im echten Leben keinen Einfluss, dafür verläuft aber jedes Spiel anders. Wenn der Staat vor Schluden nicht mehr zu retten ist, haben sie beim nächsten mal vielleicht mehr Glück.

10. Das Ansehen im Ausland hat Auswirkungen auf den Exportüberschuss. Hierbei gibt es auch verschiedene Gewichtungen, so ist z.B. das Ansehen der EU viermal so entscheident für den Export wie das Ansehen in Afrika.

Mit freundlichen Grüßen
Christian
Admin
Administrator
 
Beiträge: 70
Registriert: So Jan 15, 2012 3:14 pm

Re: Einiges über Politik Tykoon

Beitragvon Hankook am Sa Okt 05, 2013 11:52 am

1. Da gab es für mich keine Möglichkeit, da ich selber nicht im Bundestag vertreten war.
2. Ist mir unverständlich, da ich bei jeden Spiel viele Tötungen und austritte habe, sonst würde ich es nicht sagen!
3. Besteht denn Hoffnung dass das Spiel noch Verbesserungen bekommt? Man verliert halt schnell die Lust am Spiel,
weil sich alles immer wieder, wiederholt.
Hankook
--------------------------------------
Ich liebe unbequeme Fragen
Hankook
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr Sep 27, 2013 5:31 pm

Re: Einiges über Politik Tykoon

Beitragvon Ralf[GER] am Mo Jan 27, 2014 11:03 pm

also ich habe im jahr 1950 angefangen zu spielen bin jetzt im jahr 2005ud habe die staatsschulden nach gut 8 jahren weg gehabt...
mittlerweile bin ich bei 680 milliarden plus...
Wenn du am Anfang nicht im bundestag hockst musst du hoffen das die regierung die ökosteuer um mindestens 2 cent erhöht, eine Pkw maut von mindestens 2 euro erhebt und die anzahl der soldaten auf mindestens 300.000 verringert.
Dann dürfte der staat im mindest fall nach ca. 2 wahlperioden grün sein... zudem muss der auslands einsatz weg...
Ralf[GER]
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo Jan 27, 2014 10:58 pm
Wohnort: Wiesbaden

Ähnliche Themen

von Forenking.de am Mo Jan 27, 2014 11:03 pm


Forenking.de
 


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Foren Hosting © 2007-2018 by Forenking.de | Homepage des Forums